Adventskalender No. 1 {plus free printable}

 DIY Adventskalender in schwarz-weiß


Juhu - der erste Adventskalender ist fertig! Er ist für meine bessere Hälfte und kommt deshalb (fast) ganz erwachsen in einem coolen Schwarz-Weiß-Look daher.

Vielleicht erkennt ihr auch den Halter der Tütchen? Richtig – es ist meine Dekotür, die noch bis vor kurzem am Sofa stand und den Herbst verkündet hat. Aber ich habe (mal wieder) umgeräumt und die Tür ist hinter die Kommode im Wohnzimmer gewandert und darf nun eben als Leinwand des DIY Adventskalenders dienen.


DIY: Schwarz-weißer Adventskalender






Panton Zahlenanhänger für den selbstgemachten Adventskalender


Die schwarz-weißen Papiertüten und die wunderschönen schlichten Zahlenanhänger habe ich übrigens bei Party-Princess geordert (wo ihr by the way auch noch viele andere tolle Adventskalenderideen finden könnt). Ich habe sie dann ganz easy noch mit kleinen Sternen aus Tonpapier, etwas Kupferkordel und Maskingtape verziert und wirr aufgehängt. Ich mag es ja nicht so gerne, wenn Adventskalender sortiert aufgehängt werden, das Suchen gehört für mich doch irgendwie zum Spaß dazu.


Advent, Advent... selbstgemachter Kalender 




Und natürlich musste auch die Herbstgirlande weichen – ich habe ein neues Modell für den Advent kreiert. Die Adventsgirlande könnt ihr euch gerne hier herunterladen und ausdrucken:


Kostenloser Download - Adventsgirlande








So und nun überlege ich, ob ich den Adventskalender noch einmal beiseite schaffe oder ob er schon hängen bleiben darf. Eigentlich ist es ja noch ein wenig früh, oder? Gesehen hat ihn der Empfänger jedenfalls noch nicht. Was meint ihr?



Liebste Grüße,
Renaade titatoni


PS: Wer noch mehr Inspirationen sucht, könnte einmal hier oder hier vorbeischauen, dort werden fleissig Ideen für hübsche Adventskalender gesammelt!

Weihnachtspost. Analog. {free printable}

Vor einigen Tagen erreichte mich eine liebe Mail von der Jenny aus Berlin (unbekannterweise). Neben ganz herzlichen Worten hat sie mir einen kleinen Wunschzettel mit zwei Ideen für den Blog ans Herz gelegt und da ja bald Weihnachten ist, erfülle ich natürlich diese Vorschläge sehr gerne – zumal ich die Ideen wirklich klasse finde!

Aufkleber Weihnachtspost

Recht hat die liebe Jenny: Zu keiner Zeit im Jahr wird so viel analoge Post versendet, wie zu Weihnachtszeit. Da ist ja quasi selbstverständlich, dass wir eine Adventsversion der Poststicker brauchen, um die Weihnachtsgrüße zu verschönern und ihnen eine persönlich Note zu verleihen, oder?

Weihnachtliche Sticker für die Adventspost


Pimp my Weihnachtsbrief


Karten versenden an Weihnachten


Die Sticker können hier einfach kostenlos heruntergeladen und ausgedruckt werden:


Kostenlose Weihnachtspost Aufkleber zum Ausdrucken



Fröhliches Briefe schreiben und Päckchen versenden wünscht euch
Renaade titatoni


PS: Jennys zweiten Wunsch wird es demnächst auch noch geben - freut euch darauf!





Eine Kiste für die beste Freundin.


Mit meiner besten Freundin und mir ist das so eine Sache.
Wir telefonieren mindestens einmal in der Woche miteinander und schwören uns jedes Mal, dass wir unbedingt ganz ganz bald mal wieder einen richtig schönen Mädelsabend miteinander verbringen müssen. Bis zum nächsten Telefonat – eine never ending Story...

Aber jetzt habe ich die Faxen dicke: Warum eigentlich nicht einfach mal schnell rüber düsen, statt zwei Stunden am Telefon zu hängen? Nun ja, Männer würden sich jetzt einfach einen Sixpack unter den Arm klemmen und losmarschieren. Aber so läuft das bei uns Frauen nicht, hehe.
Wie wäre es einfach mal mit einer BFF-Kiste? So mit allem Pipapo?




 




Also habe ich eine alte Obstkiste weiß angemalt, mit einem netten Schriftzug gepimpt (mit Vinylfolie aus dem Plotter) und mit lauter schönen Dingen gefüllt: Hübsche Blumen, eine nette DVD, frisch gebackene Zimtsterne (das Rezept stammt aus meinem Plätzchen-Issue), Kerzen für gemütliche Stimmung und natürlich die Zutaten für einen leckeren Drink.


Ich LIEBE dieses Getränk, ehrlich! Deshalb gibt es hier natürlich das Rezept für den
Ramazzotti Rosato Mio“:

Ihr braucht:
  • 5cl Ramazzotti Aperitivo Rosato (der ist brandneu von Ramazzotti im Spritregal, schmeckt richtig schön fruchtig frisch nach Orangen und Hibiskusblüten und hat „nur“ 15% Alkohol)
  • 10cl Prosecco
  • Eiswürfel
  • Basilikumblätter
Den Ramazzotti Aperitivo Rosato und den Prosecco gebt ihr ganz einfach in ein Weinglas, füllt das Glas mit Eiswürfeln auf und garniert das Ganze mit (klein gezupften) Basilikumblättern. Ich finde, gerade der Basilikum macht den Drink noch einmal zu etwas ganz Besonderem!

 



Hach, Mädelsabende sollte man wirklich viel viel öfter machen, stimmt´s? Wann habt ihr euch denn das letzte Mal mit eurer besten Freundin so einen richtig schönen Abend gegönnt? Auch schon zu lange her? Dann habe ich noch einen kleinen Tipp parat: Auf GLAM gibt es gerade ein tolles Gewinnspiel, bei dem ihr das passende Set für den leckeren Rosato Mio gewinnen könnt! Und falls ihr so wie ich auch Instagram-verliebt seid, könnt ihr, wenn ihr so ein Set dann daheim habt, auch noch ein frisches Bild davon mit dem Hashtag #aperitivorosato auf IG hochladen und werdet exklusiv auf GLAM gefeatured! (Dafür muss der IG-Account aber öffentlich sein, sonst kann man das Bild nicht sehen – geht mir ganz oft so, dass ich irgendwo markiert oder erwähnt werde, das Bild dann aber nicht sehen kann).


Ihr könntet den Gewinn aber natürlich auch in eine nette Kiste packen und einfach zu mir rüber kommen, was meint ihr? ♡ 

Glückliche Freundinnengrüße,
Renaade titatoni 
 










Upcycling Engel {& Give Away)

So leise, still und heimlich kann man doch schon mal mit dem Basteln der Weihnachtsdeko anfangen, oder? Man muss sie ja noch nicht unbedingt aufhängen, aber was man hat, das hat man.

Upcycling DIY - Weihnachtsdeko

Ich habe mir gestern den alten Stadtplan von Hannover geschnappt, ihn gnadenlos zerschnippelt und zur ersten vorweihnachtlichen Dekoration verarbeitet. Sind sie nicht goldig, die kleinen Upcycling-Engel?


Material Papierengel

Alles was man dafür braucht:
  • Papier (in diesem Fall eben die alte Karte)
  • etwas Basteldraht
  • Holzperlen (meine haben einen Durchmesser von 16 mm)

Anleitung Engel falten

Das Papier wird zu einem Streifen von circa 8 x 25 cm zugeschnitten und zu einer Zieharmonika gefaltet.




Dann wird die Zieharmonika in der Mitte bis zu 1/3 der Breite eingeschnitten.




Nun die eingeschnittenen Teile zur Seite knicken, um Flügel zu bekommen, darunter den Basteldraht wickeln und die Enden des Drahtes nach oben biegen und über den Flügeln zusammendrehen.




Eine Perle als Kopf über den Draht schieben und eine Schlaufe zum Aufhängen formen – und schon ist der Engel fertig.



Weihnachtsdeko selbermachen



Probehalber habe ich die Engel schon einmal in mein Arbeitszimmer gehängt, dort habe ich nämlich gerade eine frisch gestrichene freie Wand parat, denn in der letzten Woche habe ich im Schweiße meines Angesichts mein gesamtes Büro renoviert.
Zum Aufhängen habe ich die Engel nochmal auf etwas Draht gezogen, um eine Girlande zu bekommen und diese mit kleinen Kartensternen verziert. Und zur Befestigung an der Wand habe ich selbstklebende Deko-Haken von tesa Powerstrips benutzt, denn a) wollte ich nicht gleich schon wieder Nägel in die frisch verputzte Wand hämmern, b) sind die Haken fast unsichtbar und c) habe ich in der vergangenen Woche ein tolles Päckchen von tesa mit ganz viel tollen transparenten Klebemöglichkeiten bekommen, die natürlich getestet werden müssen!



Engel falten: Do-it-yourself Adventsdeko 


 Tesa Powerstrips für die Weihnachtsdekoration


Und das beste: tesa hat mir zwei weitere Päckchen zur Verfügung gestellt, die ich unter meinen lieben Lesern verlosen darf. Schreibt mir doch einfach in die Kommentare, was ihr vielleicht demnächst basteln werdet (ich freue mich nämlich immer ganz arg über neue Inspirationen) und schon seid ihr im Lostopf!


Gewinnspiel


Das Kleingedruckte:
Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am Montag, den 17. November 2014 um 12:00 Uhr.
Der Gewinner erklärt sich ausdrücklich mit der Nennung seines (Nick-) Namens einverstanden.
Teilnahme ausschließlich per Kommentar. Solltet ihr anonym, d.h. ohne verknüpftem Konto mit gültiger Email-Adresse kommentieren, schreibt bitte eure Email-Adresse mit in den Kommentar (gerne auch kryptisch: name[ät]anbieter[punkt]de).
Ich melde mich per Mail beim Gewinner und erfrage die Versandadresse. Die Adresse wird ausschließlich zur Zusendung des Gewinnes an tesa weitergegeben und danach gelöscht.
Nur eine Teilnahme pro Person, bei Mehrfachteilnahme lösche ich alle betreffenden Kommentare.
Teilnahme unter 18 Jahren nur mit Einverständniserklärung der Eltern.
Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Viel Glück und liebste Grüße,
Renaade titatoni


PS: Die Engel habe ich jetzt tatsächlich noch einmal abgenommen (und tadaa, man sieht keine Spuren von den Haken) und für die nächsten 3 Wochen in ein Kästchen gepackt. Und das komplette Arbeitszimmer in seinem neuen Glanz zeigt ich euch in der nächsten Woche, versprochen!




Wochenendlektüre {give away}

Was gibt es Schöneres, als es sich an einem so wundervollen Herbsttag wie heute nach einem schönen Spaziergang daheim so richtig gemütlich zu machen? Mit einem köstlichen Kaffee vom Homebarista, einem Stückchen frischen Käsekuchen und natürlich was Schönem zu Lesen.

Sonntagskaffee



Ich durfte mich in dieser Woche gleich dreimal freuen, denn sowohl die Jolie als auch die MYWAY berichten über titatoni. Und last but not least liegt hier auf meinem Tisch wieder eine Ausgabe der tollen LandGang – mein schöner Norden; diesmal ist ein wunderbarer Beitrag über den fünften Geburtstag der kleinen Bagalutin in der Beilage "Mein schönes Fest". Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie stolz das kleine Fräulein darüber war, ihre Party in einem Magazin abgedruckt zu sehen!

Die letzte Rose am Kaffeetisch


Und für alle, die nicht aus Norddeutschland kommen und sich das Magazin nicht einfach so am Kiosk kaufen können, habe ich jetzt eine gute Nachricht: Ich verlose fünf Exemplare der aktuellen LandGang plus Beilage. Hinterlasst hier einfach bis Montag einen Kommentar und schon seid ihr im Lostopf.

Das Kleingedruckte:
Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am Montag, den 10. November 2014 um 12:00 Uhr.
Der Gewinner erklärt sich ausdrücklich mit der Nennung seines (Nick-) Namens einverstanden.
Teilnahme ausschließlich per Kommentar. Solltet ihr anonym, d.h. ohne verknüpftem Konto mit gültiger Email-Adresse kommentieren, schreibt bitte eure Email-Adresse mit in den Kommentar (gerne auch kryptisch: name[ät]anbieter[punkt]de).
Ich melde mich per Mail beim Gewinner und erfrage die Versandadresse. Die Speicherung der Adresse erfolgt ausschliesslich zur Zusendung des Gewinnes und wird nicht an Dritte weitergegeben.
Nur eine Teilnahme pro Person, bei Mehrfachteilnahme lösche ich alle betreffenden Kommentare.
Teilnahme unter 18 Jahren nur mit Einverständniserklärung der Eltern.
Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Gewinnspiel: Gewinne eine Ausgabe der aktuellen LanGang



Ein wundervolles Restwochenende wünscht Euch
Renaade titatoni

Edit: Vielen herzlichen Dank für eure vielen lieben Kommentare! Die Verlosung ist nun beendet, gewonnen haben:

Claudia Schnitz
ErnestKa
Tatjana (Resis weisse Welt)
Bianca J.
Tanja (vom Schloß)

Herzlichen Glückwunsch, ihr müsstet mittlerweile eine Mail von mir im Postfach haben. Und an alle, die nicht gewonnen haben, sende ich eine dicke virtuelle Umarmung, vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal!